100h Basis-Yogalehrer-Ausbildung

Yogalehrer-Ausbildung

100h Basis

Allgemeines

Diese Ausbildung richtet sich an Interessierte, die sich noch nicht auf eine 200h-Ausbildung einlassen möchten, sondern erst schauen möchten, ob eine Yogalehrer-Ausbildung das Richtige für sie ist. Sie ist auch ein idealer Einstieg, falls man seine eigene Yoga-Praxis vertiefen möchte. In dieser Ausbildung beschäftigen wir uns intensiv mit Yoga-Philosophie, um mehr über den Hintergrund von Yoga zu erfahren und zu verstehen, warum Yoga so wichtig ist und uns so gut tut.

Voraussetzungen für die Teilnahme
  • Ein offenes Herz und die Bereitschaft zu lernen und sich auf die Yogareise einzulassen.
  • Eine mindestens einjährige Erfahrung mit Yoga und eine regelmäßige Praxis.
  • Wir erwarten von dir eine regelmäßige Yogapraxis und Teilnahme an Workshops während der Ausbildung.

Körperliche Voraussetzungen gibt es keine, da sich Yoga immer nach den körperlichen Gegebenheiten richtet. Ferner bieten wir dir die Teilnahme an einem Gespräch an, um über deine Teilnahme an der Ausbildung zu sprechen und noch offene Fragen zu klären.

Ausbildungsinhalte
  • Yoga-Philosophie und -Geschichte
  • Die Ursprünge des Yoga – die Yoga-Sutren des Patanjali
  • Basis Aufbau von Yoga-Klassen für Anfänger und Unterrichtsmethoden
  • Methodik und Didaktik des Unterrichtens
  • Basis-Sequenzen von Asanas im Unterricht
  • Ausrichtungsprinzipien
  • Erläuterung der Asanas mithilfe von Demonstration und Anweisungen
  • Basis-Adjustments und -Hands-On
  • Bandhas und seine kraftvolle Wirkungen
  • Pranayama/Atemtechniken
  • Meditation
  • Vermeidung von Verletzungen
  • Lehrproben und Feedback
Termine

Die Ausbildung findet in zwei jeweils sechstägigen Modulen statt (montags bis samstags, 8:00 – 17:00 Uhr).
Für weitere Informationen wird ein Kennenlern-Termin vor Beginn der Ausbildung angeboten. Alternativ kann danach auch ein Termin vereinbart werden.

Die Termine für die nächste Ausbildung werden in Kürze bekannt gegeben.

Beispielhafter Tagesablauf:

08:00 – 09:45: Asana-Praxis
09:45 – 10:15: Pranayama-Praxis
10:15 – 10:30: Teepause
10:30 – 11:00: Fragen (Q&A) von den letzten Unterrichtseinheiten und ggf. Besprechung/ Diskussion der vorherigen Asana-Praxis
11:00 – 13:00: Ausrichtung, Didaktik & Methodik: Theorie & Praxis
13:00 – 14:00: Mittagspause
14:00 – 15:00: Theorie und ggf. Ausrichtung/ Technik
15:00 – 15:15: Teepause
15:15 – 17:00: Gruppenarbeit unter Beobachtung des Referenten & Tiefenentspannung

Abweichungen vom dargestellten Ablauf sind möglich.

Kosten

Die Kosten der YLA (100 Unterrichtsstunden) betragen 1.600,- Eur.
Bei der Anmeldung muss eine Anzahlung von 500,- Eur geleistet werden, die nicht erstattungsfähig ist.
Der Restbetrag von 1.100,- Eur muss als Einmalzahlung vier Wochen vor Beginn der Ausbildung bezahlt werden.
Falls die YLA freiwillig abgebrochen wird, kann keine Rückerstattung geleistet werden, und das Vertragsverhältnis bleibt bestehen.

Frühbucherrabatt: Bei Anmeldung und Bezahlung bis spätestens drei Monate vor Beginn der Ausbildung gibt es einen Rabatt von 200,- Eur auf die reguläre Teilnahmegebühr, d.h. sie reduziert sich auf 1.400,- Eur.

Teilnehmerzahlen

Die Ausbildung setzt eine Mindestteilnehmeranzahl von 6 voraus. Sollte diese nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Ausbildung auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12. Dadurch garantieren wir die Qualität der Ausbildung und eine intensive Betreuung.

Förderung

Erkundige dich, ob du die Bildungsprämie vom Bundministerium für Bildung und Forschung nutzen kannst. Diese Prämie erhalten ggf. Weiterbildungsinteressierte, die erwerbstätig sind. Der Bund übernimmt dann 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500,- Eur.
Weitere Informationen unter: http://www.bildungspraemie.info.

Anerkennung der Ausbildung

Bei Absolvierung von weiteren 100 Stunden in Form einzelner Module einer 200h-Ausbidung, die von triniyoga angeboten wird (intensiv oder regulär), und erfolgreichem Abschluss der Prüfung, kann die Zertifizierung bei der Yoga Alliance beantragt werden. Wir beraten dich gerne, in welcher Form du die zweiten 100 Stunden absolvieren kannst.