50h Yoga-Therapie meets Ayurveda

Yoga-Therapie meets Ayurveda

50h

Vom 20.04.2018 bis 12.05.2018

Termine

1. Modul: Freitag, 20.04. – Sonntag, 22.04.2018
2. Modul: Freitag, 10.05. – Sonntag, 12.05.2018

Uhrzeit: Jeweils 09:00 – 17:00 Uhr.

Preis

Der Preis beträgt 850,- Euro.
Frühbucherrabatt: Bei Anmeldung und Bezahlung bis zum 15.01.2017 reduziert sich der Preis zu 800,- Euro.
Sonderangebot: Der Preis reduziert sich zu 765,- Euro

  • Bei Anmeldung und Bezahlung während der Kamala Yoga Weihnachtsfeier am 02.12. 2017
  • Für Teilnehmer an der aktuellen 200 Std. Yogalehrer-Ausbildung bei Anmeldung und Bezahlung bis spätestens 15.01.2017
Teil 1: Yoga-Therapie

Diese 50-stündige Weiterbildung ist für alle Interessierte geeignet, die mehr über die heilenden Kräfte und Praktiken der Yoga-Therapie erfahren möchten. Sie eignet sich auch bestens für Yogalehrer.

Inhalt

  • Einführung in die Yoga-Therapie
  • Grundlagen der Bewegungsmechanismen
  • Ursprünge, Theorie und Methoden der Yoga-Therapie
  • Eigenschaften und Funktionen des Geistes
  • Spezielle Adjustments und Hilfestellungen
  • Yoga-Haltungen, die an die individuellen Bedürfnisse angepasst sind
  • Yoga-Sequenzen:
    • Für Füße, Hände, Gelenke und Ellenbogen
    • Für den Rücken
    • Für Schultern und Nacken
    • Für die Hüften
  • Atemtechniken/Pranayama-Übungen
  • Konzentrationsübung als Therapie
  • Meditationstechniken als Therapie
  • Mantren zur Unterstützung der Heilungsprozesse
  • Chakren-Therapie

Beispiel-Stunden für die Therapie von:

  • Schlafstörungen
  • Problemen mit der Periode
  • Verstopfung
  • Schmerzen in den Knien, Schultergelenken, Rücken und Hüften
Teil 2: Ayurveda

Ayurveda als ein Yoga der Heilung.

Yoga, Ayurveda und die Seele

Im Ayurveda basiert die Heilung auf unserer Verbindung mit der Seele, also mit dem Ursprung des Lebens, der Kraft, der wir alle unsere Fähigkeiten verdanken. Ayurveda heilt mit der Kraft der Seele, so dass wir unseren physischen Körper beherrschen, alle unsere Fähigkeiten integrieren und harmonisch leben können. Ayurveda bemüht sich, den Körper und den Geist zu reinigen und zu heilen, während Yoga nach Selbstverwirklichung strebt, die allerdings von einem reinen Körper und Geist abhängt. Ayurveda ist sozusagen das Fundament des Yoga, und Yoga ist die Frucht des Ayurveda.

Inhalt

  • Einführung in die Therapie im Ayurveda
  • Verbindung von Yoga und Ayurveda
  • Eigenschaften und Funktionen unseres Körpers
  • Doshas
  • Nahrung im Ayurveda als Medizin
  • Agni/Feuer und das Verdauungssystem
  • Die Anpassung der Nahrung an Agni
  • Agni als Verbindung von Asanas, Pranayama und Ernährung

Achtung: Die Inhalte könnten sich geringfügig ändern.